Kolpingsfamilie Ergenzingen übergibt Spende

Mi, 17.07.2019

„Schnuffis Nachhilfe", ein Projekt der Kolpingsfamilie Ergenzingen, gibt es seit Oktober 2018. Ziel dieses Projektes ist es, Familien zu unterstützen, indem für Grundschulkinder Nachhilfe angeboten wird, ganz unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Familien. Wer kann, zahlt freiwillig fünf Euro pro 45 Minuten. Die Nachhilfegebenden unterstützen die Grundschulkinder ehrenamtlich. Das Geld der freiwilligen Abgaben wird wieder gespendet.

Der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Ergenzingen Alfred Nisch, und Gertraud Becking, Inititarorin und Hauptverantwortliche des Projektes „Schnuffis Nachhilfe“, überreichten am 09.07.2019 einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Marlene Saile-Seurig (Vorsitzende) und Gaby Abeldt (Koordinatorin) vom Hospizdienst.

Wir sagen vielen Dank für diese großzügige Spende!