Zweiteiliges Seminar für trauernde Eltern

Termin
Do, 26.03.2020, 19:00
Veranstaltungsort
Rottenburg, Ev. Gemeindezentrum, Kirchgasse 18

Wenn ein Kind stirbt, bleibt eine Leerstelle in der Familie. Egal ob das Kind schon erwachsen ist, im Kindbett starb oder die Geburt schon nicht erlebt hat.

Das Leben „draußen“ geht weiter. Und auch das Leben der Eltern und Geschwister muss irgendwie weitergehen. Aber wie?

Das Seminar gibt Impulse,

  • was es emotional bedeutet, wenn ein Teil von einem selber stirbt,
  • wie man mit heftigen Gefühlen umgehen kann,
  • welche Hilfen es zur Alltagsbewältigung gibt,
  • wie man eine eigene Trauerkultur entwickeln kann,
  • wie man zu neuen Lebensmöglichkeiten findet.

Wann: 26.03. & 02.04.2020, jew. 19-21 Uhr

Leitung: Ulrike Mayer-Klaus, Systemische Beraterin und Supervisorin (SG), Diakon Jörg Stein

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.